Sind Sie richtig abgesichert?

Als Folge des Klimawandels steigen unter anderem die Anzahl extremer Wetterereignisse wie beispielsweise Starkniederschläge und Überflutung stetig an. Immer öfter sind mittlerweile sogar Gebiete betroffen, die bisher nicht als gefährdet galten.

Als Immobilienbesitzer sollten Sie unbedingt prüfen, gegen welche Gefahren Sie sich bereits abgesichert haben – und ob darin auch Sturm-, Hagel- und Elementarschäden enthalten sind.

Unsere Empfehlung: Vereinbaren Sie mit unseren Versicherungsspezialisten einen Termin!

Wir überprüfen Ihren Versicherungsschutz und unterbreiten Ihnen einen Anpassungsvorschlag.

Gehen Sie kein Risiko ein und sprechen Sie mit uns!

Die Leistungen der Allianz Wohngebäudeversicherung im Überblick

Umfassender Versicherungsschutz für jeden Bedarf

Im Schadensfall erstattet die Wohngebäudeversicherung die Kosten für alle notwendigen Reparaturarbeiten bis hin zum kompletten Wiederaufbau Ihres Gebäudes, einschließlich der Baunebenkosten wie Architektenhonorare. Mit dem Produkt Wohngebäudeversicherung Basis als Grundschutz sind Sie gegen die wichtigsten Gefahren für Ihr Zuhause finanziell abgesichert. Erweiterten Schutz und höhere Entschädigungsgrenzen bietet Ihnen das Produkt Wohngebäudeversicherung. Die umfangreichste Absicherung erhalten Sie mit der Wohngebäudeversicherung SicherheitPlus. In dieser Variante steigen auch die Leistungen: Es entfallen zum Beispiel die meisten Entschädigungsgrenzen.

Detaillierte Tarifermittlung und Schutz vor Preissteigerungen

Um Ihnen eine möglichst günstige Wohngebäudeversicherung anbieten zu können, wird Ihr Versicherungsbeitrag anhand einer detaillierten Gebäudebeschreibung ermittelt. Hierbei spielt die Wohnfläche eine besondere Rolle. Dies gewährleistet bei richtigen Angaben den vollen Versicherungsschutz. Die Wohngebäudeversicherung passt sich kontinuierlich den sich verändernden Baupreisen an. Es besteht Versicherungsschutz ohne Höchstentschädigungsgrenze ‒ für die Wiederherstellung des versicherten Gebäudes sowie für die Wiederherstellung oder Reparatur versicherter Sachen.

Mitversicherung von Gebäudebestandteilen

Die Wohngebäudeversicherung deckt nicht nur Schäden an Ihrem Haus inklusive Garagen und Carports ab, sondern auch an Gebäudebestandteilen und -zubehör.

Kostenlose Abwicklung des Schadenfalls

Der Allianz Handwerker Service übernimmt kostenlos die komplette Organisation und Kontrolle der Instandsetzung, einschließlich der Abrechnung mit den Handwerkern ‒ damit Sie schnell wieder in die eigenen vier Wände einziehen können.

Individuelle Absicherung durch Zusatzbausteine

Die Produktlinien Wohngebäudeversicherung und SicherheitPlus können Sie je nach individuellem Sicherheitsbedürfnis sinnvoll ergänzen ‒ beispielsweise um einen Haus- und Wohnungsschutzbrief, eine Glasversicherung oder den Zusatzbaustein ÖltankPlus. Eine Elementarschadenversicherung ist eine Ergänzung für den optimalen Schutz. Diese kann übrigens in allen drei Varianten abgeschlossen werden.

Vorteile der Wohngebäudeversicherung der Allianz

Darum die Wohngebäudeversicherung der Allianz wählen

  • Schutz bei grober Fahrlässigkeit: Schäden werden auch dann erstattet, wenn Sie sie grob fahrlässig selbst verursacht haben. In der Produktlinie Wohngebäudeversicherung übernimmt die Allianz bis 10.000 Euro, bei SicherheitPlus sogar unbegrenzt.
  • Rabatt für Neubauten: Bauherren mit einer neuen Immobilie erhalten bis zu zwölf Jahre lang einen Nachlass auf die Prämie – in den ersten drei Jahren sinkt der Beitrag für Ihre Wohngebäudeversicherung sogar um 40 Prozent.

Für wen ist eine Wohngebäudeversicherung eine gute Wahl?

Die Wohngebäudeversicherung ist eine gute Wahl, wenn Sie …

  • Eigentümer von Wohngebäuden sind,
  • ein Haus versichern möchten, dass Sie gekauft, gebaut oder geerbt haben,
  • Ihre Immobilie umfassend absichern wollen,
  • den Versicherungsschutz für Ihr Gebäude individuell ausgestalten möchten,
  • einen Premium-Partner wie die Allianz suchen, der Ihre Immobilie im Schadensfall für Sie komplett instand setzt oder wieder aufbaut.