"111 Jahre - 111 Bäume"

Baumspende zum Bankjubiläum

Die Raiffeisenbank Pfaffenhausen eG besteht in diesem Jahr seit 111 Jahren.

Zu diesem Jubiläum möchten wir bewusst ein Signal für den Klimaschutz setzen. Stellvertretend für die 111 Jahre pflanzen wir 111 Bäume. So wollen wir unsere Verwurzelung in der Region und die Nachhaltigkeit unseres Unternehmens noch stärker zum Ausdruck bringen.

Gemeinsam mit der Grund- und Mittelschule Pfaffenhausen starteten wir am 11. November 2016 mit einem Aktionstag das Bäumepflanzen.

Rektorin Renate Förner und Bankvorstand Hermann Kerler begrüßten die Schülerinnen und Schüler der 3. bis 5. Klassen in der Aula.  

Botschafterin Leona, von der weltweit aktiven Schülerinitiative "Plant-for-the-Planet", erklärte in ihrem Vortrag, warum Bäume so wichtig für unser Klima sind. Die Kinder waren sehr interessiert bei der Sache und beschäftigten sich anschließend beim "Weltklima-Spiel" noch intensiver mit dem Thema.

Danach pflanzte jede der sechs Klassen einen Baum auf dem Schulgelände. Es wurden Baumarten ausgewählt, die sich zukünftig auch im Unterricht einbinden lassen. Außerdem sollen sich die Klassen auch die nächsten Monate und Jahre um ihren gepflanzten Baum kümmern!

Mitte bis Ende November wurden in allen Gemeinden unseres Geschäftsgebietes eine Vielzahl von Bäumen gepflanzt. Im Frühjahr 2017 werden noch weitere folgen.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten fürs Mitmachen!

Gemeinde Breitenbrunn

In Breitenbrunn wurden vom Bauhof Ahornbäume an der Bahnhofstraße gepflanzt. Vereinsmitglieder von "Loppenhausen Aktiv e.V." pflanzten Bäume am Friedhof, an der Kirche, am Jakobstor und am Krumbächle in Loppenhausen.

auf dem Bild: Mitglieder von "Loppenhausen Aktiv" und Geschäftsstellenleiter Roland Hämmerle (vierter von links)

Gemeinde Kammlach

Rund um die Grundschule in Kammlach wurden ebenfalls mehrere Bäume gepflanzt.

auf dem Bild: Schülerinnen und Schüler der Grundschule Kammlach mit ihren Lehrerinnen sowie hinten von links: David Glas von der Geschäftsstelle Kammlach, Landschaftsgärtner Peter Frey, Bürgermeister Josef Steidele, Bankvorstand Walter Eberhard

Gemeinde Oberrieden

In Oberrieden wurden Bäume am Kindergarten und in Unterrieden entlang der Dorfstraße ortsauswärts Richtung Lourdesgrotte gepflanzt.

auf dem Bild: die Kindergartenkinder mit ihren Betreuerinnen, Gemeindearbeiter Johann Walter, Bankvorstand Erwin Schilling und Bürgermeister Robert Wilhelm (dritter, vierter und fünfter hinten von links)

Markt Pfaffenhausen

Schöneberg

Auf dem Friedhof wurden zwei Bäume rechts und links vom Leichenhaus gepflanzt.

auf dem Bild von links: Albert Schüssler, Georg Hampp, Ulrich Lampert

Gemeinde Salgen

In Salgen wurden am Kindergarten und nebenan am Parkplatz mehrere Bäume gepflanzt. Weitere neue Bäume stehen im Ortsteil Hausen entlang der Mindelheimer Straße.

auf dem Bild von links: Kindergartenkinder mit ihren Erzieherinnen sowie Geschäftsstellenleiter Engelbert Krumm, Landschaftsgärtner Peter Frey und Bürgermeister Hans Egger