„Glück ist ...“

Siegerehrung zum 50. Internationalen Jugendwettbewerb

Siegerehrung in Pfaffenhausen (auf dem Bild hinten von links: Vorstand Walter Eberhard (Raiffeisenbank), Rektorin Renate Förner, Diana Zenuni (Raiffeisenbank)
Siegerehrung in Kammlach

Die besten Bilder beim Kreativwettbewerb stehen fest

Der internationale Malwettbewerb der Volksbanken und Raiffeisenbanken "jugend creativ" hatte dieses Jahr das Motto „Glück ist...“. Schüler aus insgesamt 22 Klassen der Grund- und Mittelschule Pfaffenhausen und der Grundschule Kammlach haben bei der Raiffeisenbank Pfaffenhausen ihre Bilder eingereicht.

Anfang März wurden in der Aula in Pfaffenhausen und in der Grundschule in Kammlach die Sieger geehrt.

Die Sieger der jeweiligen Altersgruppen bekamen Sachpreise und Urkunden überreicht. Dies waren:

Altersgruppe 1. u. 2. Klassen:

1. Timo Seitz
2. Jonathan Huber
3. Martha Morhard


Altersgruppe 3. u 4. Klassen:

1. Niklas Bartenschlager
2. Maylea Siebert Grundschule Kammlach
3. Julian Graf


Altersgruppe 5. u. 6. Klassen:

1. Lotta Müller
2. Johanna Bestler
3. Maja Wittek


Altersgruppe 7. - 9. Klassen:

1. Michael Schüller
2. Adea Kuci
3. Jonas Lutz


Die Beiträge der Preisträgerinnen und Preisträger warten nun auf die Auswertungen der Landesjury. Wenn die Arbeiten auf Landesebene überzeugen, haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Chance auf den Bundessieg und können es daraufhin im Bereich Bildgestaltung sogar in die internationale Auswahl schaffen.

Die besten Klassen erhielten Geld für ihre Klassenkasse und die beiden besten Schüler einer Klasse dürfen sich auf eine Fahrt zum Circus Krone voraussichtlich im Juli freuen.

Die Siegerbilder beim 50. Internationalen Jugendwettbewerb 2019/2020